Wie geht Deutschland?

22.06.2012Zustimmungsgesetz

Das Zustimmungsgesetz „Ein Gesetz, was irgendeine Zustimmung verlangt?" Richtig so? Was ist eigentlich ein Zustimmungsgesetz? Wer stimmt da zu? Und Wem? Und wofür ist das gut? Wir haben es uns von Schülern erklären lassen. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

22.06.2012Vermittlungsausschuss

Der Vermittlungsausschuss „Bundestag und Bundesrat? Vielleicht dazwischen?" Was hat der Vermittlungsausschuss für Aufgaben? Zwischen wem muss er vermitteln? Und vor allem: wann? Wir haben bei Schülern nachgefragt. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

22.06.2012Gewaltenteilung

Staatsgewalt und Gewaltenteilung „Sonst könnte ja jeder machen, was er will." Wer hat die Macht in Deutschland? Wer entscheidet was? Und wer kontrolliert, dass alles rund läuft? Wir haben es uns von Schülern erklären lassen. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

 Länderhoheit

Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

 Bundesebene

Im Film erklären Jugendliche den Begriff "Bund" und erläutern die Gewaltenteilung auf Bundes- und Landesebene. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

 Die fünf Verfassungsorgane

Im Film beschreiben Jugendliche die Aufgaben der fünf Verfassungsorgane in Deutschland: Bundespräsident, Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

 Der Bundesrat

Jugendliche erkunden den Bundesrat und erklären die Aufgaben und Zusammensetzung des Verfassungsorgans. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

 Die Völkerwanderung

ist erst der Anfang: Es folgen Jahrhunderte voller Mord, Totschlag und Durcheinander. Am Ende ist nichts mehr wie es war. In gewohnt kompetenter und lockerer Art präsentieren Moderator Zap und sein reizender Assistent Zip dieses spannende Stück Den Kimbern und Teutonen ist es im Norden zu kalt. Außerdem ist das Essen schlecht. Also machen sie sich auf den Weg in den Süden. Bloß: Da ist schon jemand. Die Römer - doch die Germanen aus dem hohen Norden wollen bleiben, und das gibt Ärger. Und das Geschichte.

 Das Frankenreich

Die Völkerwanderung ist vorbei. Jeder Stamm hat sein Plätzchen gefunden. Freies Land für freie Bauern. Alles hätte so schön sein können ... Aber kaum geben die Römer und Hunnen Ruhe, machen die Franken Druck. Kein Stamm ist mehr vor ihnen sicher. Frankenreich – Frankreich: eine zufällige Namensähnlichkeit? Haben die berittenen Bogenschützen der Mauren eine Chance gegen die fränkischen Panzerreiter? Und was wird aus den Bauern? Während Zap für Euch den Triumphzug der Franken durch das frühe Mittelalter nachzeichnet, entdeckt Zip sein Herz für die Entrechteten und Geknechteten.

 Das Ostfränkische Reich

Das große Frankenreich ist zerfallen. Was übrig ist, sieht schon sehr wie Deutschland und Frankreich aus - soweit ist es aber noch nicht. Denn weil die Frankenkönige schlapp machen, werden die Chefs der alten Stammesherzogtümer übermütig und finden, dass sie eigentlich auch ganz gut alleine zurecht kommen. Doch da betritt ein strahlender junger Held die Bühne der Geschichte... Zip findet angreifende Reitervölker langweilig und plädiert für angreifende Wikinger. Zap hat ein ungewöhnliches Exponat mitgebracht und kann sich mit seiner neuen Frisur nicht anfreunden.

 Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation

Da ist es ja endlich: Deutschland. Aber es ist noch nicht fertig: Rechts fehlt noch ein ganzes Stück. Denn da, wo heute die ostdeutschen Länder sind, wohnen slavische Stämme. Gleichzeitig nimmt die Bevölkerung im Reich immer mehr zu - das riecht nach Ärger. Und wieso heißt dieses erste deutsche Reich eigentlich heilig? Und wieso römisch? Und wie waren die Sommerferien von Zip und Zap? Fragen über Fragen...

 Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation Teil 2

Fast wie heute: Der Streit um den rechten Glauben kann brandgefährlich werden. Ein Mönch legt sich mit dem Papst an und spaltet die deutschen Fürsten in zwei Lager. 30 Jahre Krieg – Zip versucht zu helfen, wo nicht mehr zu helfen ist. Das Reich ist ein Scherbenhaufen. Mal sehen, ob da noch was zu reparieren ist. Verschreibt Doktor Zip dem kränkelnden Reich die richtige Medizin? Wie kann ein Reichstag immerwährend sein, wenn es ihn heute nicht mehr gibt? Und wie lange hat das Volk wohl noch Geduld mit seinen Fürsten? Oder Zap mit Zip?

 Städte

Zip hat recherchiert und ist auf beunruhigende Zusammenhänge gestoßen, die alles, was wir über die deutsche Demokratie zu wissen glaubten, erschüttern. Auch sonst ist Einiges los: Die Römer haben keine Lust mehr auf Städte im Norden und ziehen aus. Die Germanen ziehen ein und fangen sofort an, sich zu streiten. Trotzdem sind Städte absolut in - bald will jeder Fürst eine haben. Dazu das Neueste von der Städtebörse und wie man ohne viel Aufwand eine funktionierende Kleinstadt bastelt.

 Zeit der Revolutionen

Zap hat schwere Atemprobleme, Zip ist das egal, denn seine große Stunde ist gekommen. Revolution in Frankreich! Und in Deutschland - jedenfalls fast. Wenn die Preußen und die Österreicher sich nur besser verstehen würden. Aber die interessieren sich nicht für Deutschland, sondern nur für ihre eigenen Länder. Wie soll daraus bloß ein gemeinsamer Staat werden? Außerdem: Rätsel um das plötzliche Aussterben der Spezies des Kleinstaates, Neues vom Spielemarkt und die angesagtesten Party-Locations des 18. Jahrhunderts.

 Das Deutsche Reich

Während Zip sich für die Fußball-WM begeistert, erklärt Zap, wie das Rennen zwischen Preußen und Österreich ausgeht. Erst bekommen die Deutschen einen Kaiser, dann sind sie ihn wieder los. Dafür werden die Kriege immer brutaler. Und auch für den Föderalismus sieht es am Ende wirklich schlimm aus. Ist der Boom der großen Staaten noch zu stoppen? Warum verlieren die Fürsten ihren Job, obwohl sie mehrere Jahrhunderte Berufserfahrung haben? Kann Don Otto sich durchsetzen? Und was wird aus den Erstwählern?

 Teilung und Wiedervereinigung

1945: Es gibt Streit um Deutschland. Das ist nichts Neues. Neu ist, dass die Deutschen dabei nicht mitmachen dürfen. Zip und Zap präsentieren Originalaufnahmen der Verhandlungen um Deutschlands Zukunft nach dem Zweiten Weltkrieg. Außerdem: Zip fragt sich, wieso das Saarland mal eigenes Geld hatte, die DDR bei der WM 1974 gegen die Bundesrepublik gewinnen konnte und wozu diese Mauer eigentlich gut war, von der immer alle reden. Und freut sich, dass am Ende dann doch noch alles gut wird.

  • Zustimmungsgesetz

    22.06.2012Zustimmungsgesetz

    Das Zustimmungsgesetz „Ein Gesetz, was irgendeine Zustimmung verlangt?" Richtig so? Was ist eigentlich ein Zustimmungsgesetz? Wer stimmt da zu? Und Wem? Und wofür ist das gut? Wir haben es uns von Schülern erklären lassen. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Vermittlungsausschuss

    22.06.2012Vermittlungsausschuss

    Der Vermittlungsausschuss „Bundestag und Bundesrat? Vielleicht dazwischen?" Was hat der Vermittlungsausschuss für Aufgaben? Zwischen wem muss er vermitteln? Und vor allem: wann? Wir haben bei Schülern nachgefragt. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Gewaltenteilung

    22.06.2012Gewaltenteilung

    Staatsgewalt und Gewaltenteilung „Sonst könnte ja jeder machen, was er will." Wer hat die Macht in Deutschland? Wer entscheidet was? Und wer kontrolliert, dass alles rund läuft? Wir haben es uns von Schülern erklären lassen. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Länderhoheit

    Länderhoheit

    Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Bundesebene

    Bundesebene

    Im Film erklären Jugendliche den Begriff "Bund" und erläutern die Gewaltenteilung auf Bundes- und Landesebene. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Die fünf Verfassungsorgane

    Die fünf Verfassungsorgane

    Im Film beschreiben Jugendliche die Aufgaben der fünf Verfassungsorgane in Deutschland: Bundespräsident, Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Der Bundesrat

    Der Bundesrat

    Jugendliche erkunden den Bundesrat und erklären die Aufgaben und Zusammensetzung des Verfassungsorgans. Der Film ist Teil der Serie "Wie geht Deutschland" des Bundesrates.

  • Die Völkerwanderung

    Die Völkerwanderung

    ist erst der Anfang: Es folgen Jahrhunderte voller Mord, Totschlag und Durcheinander. Am Ende ist nichts mehr wie es war. In gewohnt kompetenter und lockerer Art präsentieren Moderator Zap und sein reizender Assistent Zip dieses spannende Stück Den Kimbern und Teutonen ist es im Norden zu kalt. Außerdem ist das Essen schlecht. Also machen sie sich auf den Weg in den Süden. Bloß: Da ist schon jemand. Die Römer - doch die Germanen aus dem hohen Norden wollen bleiben, und das gibt Ärger. Und das Geschichte.

  • Das Frankenreich

    Das Frankenreich

    Die Völkerwanderung ist vorbei. Jeder Stamm hat sein Plätzchen gefunden. Freies Land für freie Bauern. Alles hätte so schön sein können ... Aber kaum geben die Römer und Hunnen Ruhe, machen die Franken Druck. Kein Stamm ist mehr vor ihnen sicher. Frankenreich – Frankreich: eine zufällige Namensähnlichkeit? Haben die berittenen Bogenschützen der Mauren eine Chance gegen die fränkischen Panzerreiter? Und was wird aus den Bauern? Während Zap für Euch den Triumphzug der Franken durch das frühe Mittelalter nachzeichnet, entdeckt Zip sein Herz für die Entrechteten und Geknechteten.

  • Das Ostfränkische Reich

    Das Ostfränkische Reich

    Das große Frankenreich ist zerfallen. Was übrig ist, sieht schon sehr wie Deutschland und Frankreich aus - soweit ist es aber noch nicht. Denn weil die Frankenkönige schlapp machen, werden die Chefs der alten Stammesherzogtümer übermütig und finden, dass sie eigentlich auch ganz gut alleine zurecht kommen. Doch da betritt ein strahlender junger Held die Bühne der Geschichte... Zip findet angreifende Reitervölker langweilig und plädiert für angreifende Wikinger. Zap hat ein ungewöhnliches Exponat mitgebracht und kann sich mit seiner neuen Frisur nicht anfreunden.

  • Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation

    Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation

    Da ist es ja endlich: Deutschland. Aber es ist noch nicht fertig: Rechts fehlt noch ein ganzes Stück. Denn da, wo heute die ostdeutschen Länder sind, wohnen slavische Stämme. Gleichzeitig nimmt die Bevölkerung im Reich immer mehr zu - das riecht nach Ärger. Und wieso heißt dieses erste deutsche Reich eigentlich heilig? Und wieso römisch? Und wie waren die Sommerferien von Zip und Zap? Fragen über Fragen...

  • Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation Teil 2

    Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation Teil 2

    Fast wie heute: Der Streit um den rechten Glauben kann brandgefährlich werden. Ein Mönch legt sich mit dem Papst an und spaltet die deutschen Fürsten in zwei Lager. 30 Jahre Krieg – Zip versucht zu helfen, wo nicht mehr zu helfen ist. Das Reich ist ein Scherbenhaufen. Mal sehen, ob da noch was zu reparieren ist. Verschreibt Doktor Zip dem kränkelnden Reich die richtige Medizin? Wie kann ein Reichstag immerwährend sein, wenn es ihn heute nicht mehr gibt? Und wie lange hat das Volk wohl noch Geduld mit seinen Fürsten? Oder Zap mit Zip?

  • Städte

    Städte

    Zip hat recherchiert und ist auf beunruhigende Zusammenhänge gestoßen, die alles, was wir über die deutsche Demokratie zu wissen glaubten, erschüttern. Auch sonst ist Einiges los: Die Römer haben keine Lust mehr auf Städte im Norden und ziehen aus. Die Germanen ziehen ein und fangen sofort an, sich zu streiten. Trotzdem sind Städte absolut in - bald will jeder Fürst eine haben. Dazu das Neueste von der Städtebörse und wie man ohne viel Aufwand eine funktionierende Kleinstadt bastelt.

  • Zeit der Revolutionen

    Zeit der Revolutionen

    Zap hat schwere Atemprobleme, Zip ist das egal, denn seine große Stunde ist gekommen. Revolution in Frankreich! Und in Deutschland - jedenfalls fast. Wenn die Preußen und die Österreicher sich nur besser verstehen würden. Aber die interessieren sich nicht für Deutschland, sondern nur für ihre eigenen Länder. Wie soll daraus bloß ein gemeinsamer Staat werden? Außerdem: Rätsel um das plötzliche Aussterben der Spezies des Kleinstaates, Neues vom Spielemarkt und die angesagtesten Party-Locations des 18. Jahrhunderts.

  • Das Deutsche Reich

    Das Deutsche Reich

    Während Zip sich für die Fußball-WM begeistert, erklärt Zap, wie das Rennen zwischen Preußen und Österreich ausgeht. Erst bekommen die Deutschen einen Kaiser, dann sind sie ihn wieder los. Dafür werden die Kriege immer brutaler. Und auch für den Föderalismus sieht es am Ende wirklich schlimm aus. Ist der Boom der großen Staaten noch zu stoppen? Warum verlieren die Fürsten ihren Job, obwohl sie mehrere Jahrhunderte Berufserfahrung haben? Kann Don Otto sich durchsetzen? Und was wird aus den Erstwählern?

  • Teilung und Wiedervereinigung

    Teilung und Wiedervereinigung

    1945: Es gibt Streit um Deutschland. Das ist nichts Neues. Neu ist, dass die Deutschen dabei nicht mitmachen dürfen. Zip und Zap präsentieren Originalaufnahmen der Verhandlungen um Deutschlands Zukunft nach dem Zweiten Weltkrieg. Außerdem: Zip fragt sich, wieso das Saarland mal eigenes Geld hatte, die DDR bei der WM 1974 gegen die Bundesrepublik gewinnen konnte und wozu diese Mauer eigentlich gut war, von der immer alle reden. Und freut sich, dass am Ende dann doch noch alles gut wird.

Glossary