Deutsch-Fran­zö­si­sche Freund­schafts­grup­pe

Foto: Deutsch-Französische Freundschaftsgruppen bei ihrem Treffen im September 2015 in Bordeaux

© Bundesrat

Der Bundesrat unterhält mit dem französischen Senat eine Freundschaftsgruppe, die die deutsch-französischen Beziehungen vertiefen und die Zusammenarbeit zwischen beiden Häusern stärken soll.

Gründung

Ins Leben gerufen wurden die Freundschaftsgruppen durch entsprechende Erklärungen von Bundesrat und Senat. Auf deutscher Seite setzt sich die Freundschaftsgruppe aus Mitgliedern des Bundesrates und der Bevollmächtigten der Länder beim Bund zusammen; auf französischer Seite sind dies die Mitglieder des Senats.

Arbeitsweise

Die Freundschaftsgruppe trifft in der Regel einmal jährlich zu einer mehrtägigen Tagung zusammen. Die Zusammentreffen finden abwechselnd in Deutschland und Frankreich statt.

Mitglieder der deutschen Seite

Mitglieder

Mitglieder der französischen Seite

Sénat français - Membres du groupe France-Allemagne

Termine

Anstehende Termine

Derzeit liegen keine Terminankündigungen vor.

Zurückliegende Termine

18. Treffen der Deutsch-Französischen Freundschaftsgruppen
Mittwoch 22.06.2016
bis
Freitag 24.06.2016
Treffen der Deutsch-Französischen Freundschaftsgruppen
Mittwoch 16.09.2015
bis
Freitag 18.09.2015
Deutsch-Französische Freundschaftsgruppen treffen sich in Berlin
Mittwoch 16.07.2014
bis
Freitag 18.07.2014

Kontakt

Ansprechpartner im Bundesrat:

Ministerialrat Claus Dieter Koggel

workTel:  030 18 91 00-490 / -491 faxFax:  030 18 91 00-400

Glossary

BundesratKOMPAKT - Newsletter

Das Wichtigste zu den Sitzungen des Bundesrates - vor, während und nach jedem Plenum. Jetzt abonnieren ...

Schließen