© Staatskanzlei Niedersachsen

Niedersachsen

Hauptstadt:
Hannover
Fläche:
47.614 km²
Einwohner:
7,96 Millionen
6 Stimmen im Bundesrat

Initiativen

  • 481/18

    Entschließung des Bundesrates zum Umgang mit dem Wolf

    Mehr Informationen
  • 321/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Luftsicherheitsgesetzes zum Zwecke der Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen von Luftfahrtunternehmen bei der Abfertigung von Fluggästen

    Mehr Informationen
  • 314/18

    Entschließung des Bundesrates "Freien und fairen Außenhandel für Stahl sicherstellen"

    Mehr Informationen
  • 308/18

    Entschließung des Bundesrates "Erhöhung der Freigrenze des § 64 Absatz 3 Abgabenordnung von 35.000 EUR auf 45.000 EUR"

    Mehr Informationen
  • 138/18

    Entschließung des Bundesrates für eine Modernisierung und Erweiterung der EU-Regelungen für Notbremsassistenten und Abstandswarner in schweren Nutzfahrzeugen

    Mehr Informationen
  • 111/18(neu)

    Entschließung des Bundesrates: "Gebührenfreiheit für Aufstiegsfortbildungen voranbringen"

    Mehr Informationen
  • 53/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Einführung von Kammern für internationale Handelssachen (KfiHG)

    Mehr Informationen
  • 52/18

    Entwurf eines ... Gesetzes zur Änderung des Strafgesetzbuches - Strafbarkeit des Verbreitens und Verwendens von Propagandamitteln und Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen bei Handlungen im Ausland

    Mehr Informationen
  • 43/18

    Entwurf eines Gesetzes über die Finanzierung der Beseitigung von Rüstungsaltlasten in der Bundesrepublik Deutschland (Rüstungsaltlastenfinanzierungsgesetz - RüstAltlFG)

    Mehr Informationen
  • 41/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Strafgesetzbuches (StGB) - Effektive Bekämpfung von sogenannten "Gaffern" sowie Verbesserung des Schutzes des Persönlichkeitsrechts von Verstorbenen

    Mehr Informationen
  • 39/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Waffengesetzes

    Mehr Informationen
  • 30/18

    Antrag auf Entscheidung des Bundesrates über die Einleitung eines Verfahrens zum Ausschluss der "Nationaldemokratischen Partei Deutschlands" (NPD) gemäß Artikel 21 Absatz 3 des Grundgesetzes in Verbindung mit § 13 Nummer 2a, §§ 43 ff. des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes von der staatlichen Parteienfinanzierung

    Mehr Informationen
1/12 Initiativen

Die Landesregierung

  • Logo der Partei SPDLogo der Partei SPD
  • Logo der Partei CDULogo der Partei CDU

Nächster Wahltermin: voraussichtlich Herbst 2022

  • Bevollmächtigte des Landes Niedersachsen beim Bund

    Birgit Honé

Vertretung des Landes beim Bund

Bundesratspräsidenten aus Niedersachsen

7. September 1951
Fenster schließen

NiedersachsenHinrich Wilhelm Kopf

Präsident des Bundesrates
7. September 1951 bis
6. September 1952

Zur Person

* 6. Mai 1893 - Neuenkirchen (Land Hadeln)
21. Dezember 1961 - Göttingen

Partei: SPD
Ausbildung: Jurist
Berufliche Stationen: Regierungsrat in Thüringen, Ministerpräsident des Landes Hannover, erster Ministerpräsident von Niedersachsen
Engagement: Mitautor der niedersächsischen Landesverfassung

07.09.1951 00:00 Uhr
Fenster schließen

NiedersachsenHinrich Wilhelm Kopf

Präsident des Bundesrates
7. September 1951 bis
6. September 1952

Zur Person

* 6. Mai 1893 - Neuenkirchen (Land Hadeln)
21. Dezember 1961 - Göttingen

Partei: SPD
Ausbildung: Jurist
Berufliche Stationen: Regierungsrat in Thüringen, Ministerpräsident des Landes Hannover, erster Ministerpräsident von Niedersachsen
Engagement: Mitautor der niedersächsischen Landesverfassung

1. November 1963
Fenster schließen

NiedersachsenDr. Georg Diederichs

Präsident des Bundesrates
1. November 1963 bis
31. Oktober 1964

Zur Person

* 2. September 1900 - Northeim
19. Juni 1983 - Hannover

Partei: SPD
Ausbildung: Apotheker, Jurist, Volkswirt
Berufliche Stationen: Bürgermeister von Northeim, Mitglied des Parlamentarischen Rates, niedersächsischer Sozialminister, Ministerpräsident von Niedersachsen
Engagement: Mitwirkung am ersten Wahlgesetz für die Bundestagswahl, Präsident des Roten Kreuzes in Niedersachsen

01.11.1963 00:00 Uhr
Fenster schließen

NiedersachsenDr. Georg Diederichs

Präsident des Bundesrates
1. November 1963 bis
31. Oktober 1964

Zur Person

* 2. September 1900 - Northeim
19. Juni 1983 - Hannover

Partei: SPD
Ausbildung: Apotheker, Jurist, Volkswirt
Berufliche Stationen: Bürgermeister von Northeim, Mitglied des Parlamentarischen Rates, niedersächsischer Sozialminister, Ministerpräsident von Niedersachsen
Engagement: Mitwirkung am ersten Wahlgesetz für die Bundestagswahl, Präsident des Roten Kreuzes in Niedersachsen

1. November 1974
Fenster schließen

NiedersachsenAlfred Kubel

Präsident des Bundesrates
1. November 1974 bis
31. Oktober 1975

Zur Person

* 25. Mai 1909 - Braunschweig
22. Mai 1999 - Bad Pyrmont

Partei: SPD
Ausbildung: Kaufmann, Drogist
Berufliche Stationen: Prokurist, Generaldirektor der Deutschen Asphalt AG, Ministerpräsident des Landes Braunschweig, diverse Ministerposten in Niedersachsen, Ministerpräsident von Niedersachsen, Kuratoriumsvorsitzender eines Instituts für Schulbuchforschung
Engagement: Gewerkschafter, Mitgründer Norddeutsche Landesbank, Bund-Länder-Finanzausgleich
Titel der Antrittsrede: "Bundesrat und Kooperation"

01.11.1974 00:00 Uhr
Fenster schließen

NiedersachsenAlfred Kubel

Präsident des Bundesrates
1. November 1974 bis
31. Oktober 1975

Zur Person

* 25. Mai 1909 - Braunschweig
22. Mai 1999 - Bad Pyrmont

Partei: SPD
Ausbildung: Kaufmann, Drogist
Berufliche Stationen: Prokurist, Generaldirektor der Deutschen Asphalt AG, Ministerpräsident des Landes Braunschweig, diverse Ministerposten in Niedersachsen, Ministerpräsident von Niedersachsen, Kuratoriumsvorsitzender eines Instituts für Schulbuchforschung
Engagement: Gewerkschafter, Mitgründer Norddeutsche Landesbank, Bund-Länder-Finanzausgleich
Titel der Antrittsrede: "Bundesrat und Kooperation"

1. November 1985
Fenster schließen

NiedersachsenDr. Ernst Albrecht

Präsident des Bundesrates
1. November 1985 bis
31. Oktober 1986

Zur Person

* 29. Juni 1930 - Heidelberg
13. Dezember 2014 - Burgdorf

Partei: CDU
Ausbildung: Diplomvolkswirt, Politologe
Berufliche Stationen: Abgesandter der Montanunion, Kabinettschef der EWG-Kommission, Geschäftsführer H. Bahlsen Keksfabrik, Ministerpräsident Niedersachsen, Geschäftsführer Thaletec GmbH
Engagement: Einführung des privaten Rundfunks und Fernsehens
Titel der Antrittsrede: "Klare Verantwortlichkeit - Mehr Menschlichkeit - Zwei Leitlinien für den modernen Bundesstaat"

01.11.1985 00:00 Uhr
Fenster schließen

NiedersachsenDr. Ernst Albrecht

Präsident des Bundesrates
1. November 1985 bis
31. Oktober 1986

Zur Person

* 29. Juni 1930 - Heidelberg
13. Dezember 2014 - Burgdorf

Partei: CDU
Ausbildung: Diplomvolkswirt, Politologe
Berufliche Stationen: Abgesandter der Montanunion, Kabinettschef der EWG-Kommission, Geschäftsführer H. Bahlsen Keksfabrik, Ministerpräsident Niedersachsen, Geschäftsführer Thaletec GmbH
Engagement: Einführung des privaten Rundfunks und Fernsehens
Titel der Antrittsrede: "Klare Verantwortlichkeit - Mehr Menschlichkeit - Zwei Leitlinien für den modernen Bundesstaat"

1. November 1997
Fenster schließen

NiedersachsenGerhard Schröder

Präsident des Bundesrates
1. November 1997 bis
27. Oktober 1998

Zur Person

* 7. April 1944 - Mossenberg, heute Stadtteil von Blomberg, Kreis Lippe

Partei: SPD
Ausbildung: Einzelhandelskaufmann, Jurist
Berufliche Stationen: Rechtsanwalt, Bundestagsabgeordneter, Landtagsabgeordneter, Ministerpräsident von Niedersachsen, Bundeskanzler, Berater und Lobbyist, Aufsichtsratsvorsitzender des Pipelineprojektes Nord Stream AG
Engagement: Green Card Initiative, Arbeitsmarktreform, Ehrenvorsitz Nah­ und Mittelostverein
Titel der Antrittsrede: "Erst das Land, dann die Partei!"

01.11.1997 00:00 Uhr
Fenster schließen

NiedersachsenGerhard Schröder

Präsident des Bundesrates
1. November 1997 bis
27. Oktober 1998

Zur Person

* 7. April 1944 - Mossenberg, heute Stadtteil von Blomberg, Kreis Lippe

Partei: SPD
Ausbildung: Einzelhandelskaufmann, Jurist
Berufliche Stationen: Rechtsanwalt, Bundestagsabgeordneter, Landtagsabgeordneter, Ministerpräsident von Niedersachsen, Bundeskanzler, Berater und Lobbyist, Aufsichtsratsvorsitzender des Pipelineprojektes Nord Stream AG
Engagement: Green Card Initiative, Arbeitsmarktreform, Ehrenvorsitz Nah­ und Mittelostverein
Titel der Antrittsrede: "Erst das Land, dann die Partei!"

1. November 2013
Fenster schließen

NiedersachsenStephan Weil

Präsident des Bundesrates
1. November 2013 bis
31. Oktober 2014

Zur Person

* 15. Dezember 1958 - Hamburg

Partei: SPD
Ausbildung: Jurist
Berufliche Stationen: Rechtsanwalt, Richter und Staatsanwalt, Tätigkeit am niedersächsischen Justizministerium, Richter am Amtsgericht Hannover, Ministerialrat im niedersächsischen Justizministerium, Stadtkämmerer, Oberbürgermeister von Hannover, Ministerpräsident von Niedersachsen

01.11.2013 00:00 Uhr
Fenster schließen

NiedersachsenStephan Weil

Präsident des Bundesrates
1. November 2013 bis
31. Oktober 2014

Zur Person

* 15. Dezember 1958 - Hamburg

Partei: SPD
Ausbildung: Jurist
Berufliche Stationen: Rechtsanwalt, Richter und Staatsanwalt, Tätigkeit am niedersächsischen Justizministerium, Richter am Amtsgericht Hannover, Ministerialrat im niedersächsischen Justizministerium, Stadtkämmerer, Oberbürgermeister von Hannover, Ministerpräsident von Niedersachsen

Glossary