© Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen | Manfred Lohse

Freistaat Sachsen

Hauptstadt:
Dresden
Fläche:
18.420 km²
Einwohner:
4,07 Millionen
4 Stimmen im Bundesrat

Initiativen

  • 481/18

    Entschließung des Bundesrates zum Umgang mit dem Wolf

    Mehr Informationen
  • 465/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Baugesetzbuchs (Wohnraumaktivierung im Außenbereich)

    Mehr Informationen
  • 438/18

    Entschließung des Bundesrates zur Stärkung der steuerlichen Unterstützung des betrieblichen Risikomanagements in der Landwirtschaft

    Mehr Informationen
  • 314/18

    Entschließung des Bundesrates "Freien und fairen Außenhandel für Stahl sicherstellen"

    Mehr Informationen
  • 308/18

    Entschließung des Bundesrates "Erhöhung der Freigrenze des § 64 Absatz 3 Abgabenordnung von 35.000 EUR auf 45.000 EUR"

    Mehr Informationen
  • 204/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Strafgesetzbuches - Verbesserung des strafrechtlichen Schutzes bei Rauschtaten

    Mehr Informationen
  • 137/18

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

    Mehr Informationen
  • 30/18

    Antrag auf Entscheidung des Bundesrates über die Einleitung eines Verfahrens zum Ausschluss der "Nationaldemokratischen Partei Deutschlands" (NPD) gemäß Artikel 21 Absatz 3 des Grundgesetzes in Verbindung mit § 13 Nummer 2a, §§ 43 ff. des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes von der staatlichen Parteienfinanzierung

    Mehr Informationen
  • 29/18

    Entwurf eines ... Gesetzes zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes

    Mehr Informationen
  • 23/18

    Entschließung des Bundesrates - Rechtssicherheit für KWK-Anlagen bei der Höhe der EEG-Umlage für Eigenstromnutzung gewährleisten

    Mehr Informationen
  • 743/17

    Entschließung des Bundesrates zur Entfristung der SED-Unrechtsbereinigungsgesetze

    Mehr Informationen
  • 730/17(neu)

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes und des Bürgerlichen Gesetzbuchs zur Förderung der Barrierefreiheit und Elektromobilität

    Mehr Informationen
1/12 Initiativen

Die Landesregierung

  • Logo der Partei CDULogo der Partei CDU
  • Logo der Partei SPDLogo der Partei SPD

Nächster Wahltermin: 1. September 2019

  • Sächsische Staatskanzlei

    Archivstraße 1, 01097 Dresden

    workTel: 
    0351 564-0
    fax | Fax: 
    0351 564-1199

Vertretung des Landes beim Bund

Bundesratspräsidenten aus Sachsen

1. November 1999
Fenster schließen

SachsenProf. Dr. Kurt Biedenkopf

Präsident des Bundesrates
1. November 1999 bis
31. Oktober 2000

Zur Person

* 28. Januar 1930 - Ludwigshafen

Partei: CDU
Ausbildung: Jurist
Berufliche Stationen: Ordinarius Universität Bochum, Geschäftsführung Henkel GmbH, CDU-Generalsekretär, Bundestagsabgeordneter, Landtagsabgeordneter in Nordrhein-Westfalen, später in Sachsen, Ministerpräsident von Sachsen
Engagement: Aufbau Dresden International University, Hertie School of Governance
Titel der Antrittsrede: "Gelebte Bundesstaatlichkeit durch mehr Länderverantwortung"

01.11.1999 00:00 Uhr
Fenster schließen

SachsenProf. Dr. Kurt Biedenkopf

Präsident des Bundesrates
1. November 1999 bis
31. Oktober 2000

Zur Person

* 28. Januar 1930 - Ludwigshafen

Partei: CDU
Ausbildung: Jurist
Berufliche Stationen: Ordinarius Universität Bochum, Geschäftsführung Henkel GmbH, CDU-Generalsekretär, Bundestagsabgeordneter, Landtagsabgeordneter in Nordrhein-Westfalen, später in Sachsen, Ministerpräsident von Sachsen
Engagement: Aufbau Dresden International University, Hertie School of Governance
Titel der Antrittsrede: "Gelebte Bundesstaatlichkeit durch mehr Länderverantwortung"

1. November 2015
Fenster schließen

SachsenStanislaw Tillich

Präsident des Bundesrates
1. November 2015 bis
31. Oktober 2016

Zur Person

* 10. Dezember 1959 - Neudörfel

Partei: CDU
Ausbildung: Diplomingenieur
Berufliche Stationen: Diplomingenieur, Mitglied der Volkskammer, Mitglied des Europäischen Parlaments, Staatsminister und Chef der Staatskanzlei, Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Staatsminister der Finanzen, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen.


01.11.2015
Fenster schließen

SachsenStanislaw Tillich

Präsident des Bundesrates
1. November 2015 bis
31. Oktober 2016

Zur Person

* 10. Dezember 1959 - Neudörfel

Partei: CDU
Ausbildung: Diplomingenieur
Berufliche Stationen: Diplomingenieur, Mitglied der Volkskammer, Mitglied des Europäischen Parlaments, Staatsminister und Chef der Staatskanzlei, Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Staatsminister der Finanzen, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen.


Glossary