Re­den des Bun­des­rats­prä­si­den­ten

Bundesratspräsident Michael Müller zum Tag der Deutschen EinheitEin Fest für Demokratie, Offenheit, Vielfalt und Solidarität - für ein gemeinsames Deutschland und Europa!

Michael Müller

Bundesratspräsident Michael Müller beim Festakt in der Staatsoper Berlin

© Bundesrat

Als Gastgeber der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit eröffnete Bundesratspräsident Michael Müller am 3. Oktober 2018 den Festakt in der Berliner Staatsoper. Er erinnerte an die Leistung der Bürgerinnen und Bürger, die vor 29 Jahren die friedliche Revolution ermöglichten und würdigte die deutsche Einheit als einzigartige Gemeinschaftsleistung aller Menschen in ganz Deutschland.

Mehr ...zu: Ein Fest für Demokratie, Offenheit, Vielfalt und Solidarität - für ein gemeinsames Deutschland und Europa!

Botschafter Jeremy Issacharoff im BundesratMichael Müller bekräftigt Solidarität zwischen Deutschland und Israel

Foto: Michael Müller

Bundesratspräsident Michael Müller

© Bundesrat | Frank Bräuer

Aus Anlass des 70. Staatsjubiläums Israels besuchte der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff am 27. April 2018 den Bundesrat. Er folgte einer Einladung von Bundesratspräsident Michael Müller, der den Botschafter zu Beginn der Plenarsitzung mit einer Rede begrüßte. Müller versicherte darin Israel eine enge Freundschaft und Solidarität und kritisierte die jüngsten antisemitischen Vorfälle in Deutschland.

Mehr ...zu: Michael Müller bekräftigt Solidarität zwischen Deutschland und Israel

Gedenken der Opfer des VölkermordesBundesratspräsident Müller: Gedenken ist Bekenntnis zur eigenen Geschichte

Foto: Michael Müller

Bundesratspräsident Michael Müller

© Bundesrat | Frank Bräuer

Zu Beginn seiner Sitzung am 15. Dezember 2017 gedachte der Bundesrat der Opfer nationalsozialistischer Gewalt unter den Sinti und Roma, den Angehörigen der Gruppe der Jenischen und anderer Fahrender. Anknüpfungspunkt des Gedenkens war der so genannte Auschwitzerlass Heinrich Himmlers vor 75 Jahren. Bundesratspräsident Müller hielt die Gedenkansprache.

Mehr ...zu: Bundesratspräsident Müller: Gedenken ist Bekenntnis zur eigenen Geschichte

Antrittsrede von Bundesratspräsident Michael MüllerFür eine digitale und soziale Zukunft

Foto: Michael Müller

Bundesratspräsident Michael Müller

© Bundesrat | Sascha Radke

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller ist seit 1. November 2017 Präsident des Bundesrates. In der Plenarsitzung am 3. November 2017 hielt er seine Antrittsrede. Müller gab einen Ausblick auf die Vorhaben seiner Präsidentschaft und ging auf die gesellschaftlichen und ökonomischen Herausforderungen ein, denen Deutschland in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung gegenübersteht.

Mehr ...zu: Für eine digitale und soziale Zukunft

Glossary