Zertifikat "audit berufundfamilie" Bun­des­rat aus­ge­zeich­net fa­mi­li­en­freund­lich

Zertifikatsübergabe

Quelle: berufundfamilie gGmbH

Die familiäre Situation von Beschäftigten und ihre Leistungen am Arbeitsplatz lassen sich nicht voneinander trennen. Für das Sekretariat des Bundesrates ist es deshalb selbstverständlich, familienpolitischen Belangen bei seiner Personalpolitik einen hohen Stellenwert einzuräumen. Für dieses Engagement erhielt der Bundesrat am 23. Juni 2016 zum dritten Mal in Folge das Zertifikat "audit berufundfamilie" der Hertie Stiftung.

Die gesellschaftliche Entwicklung der letzten Jahrzehnte hinterlässt auch in der Arbeits- und Berufswelt ihre Spuren. Die Vereinbarkeit von persönlicher und beruflicher Lebensführung steht dabei vor neuen Herausforderungen. Der Bundesrat ist sich der Bedeutung einer individuellen Balance zwischen Privat- und Berufsleben seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewusst. In der Vergangenheit hat er deshalb ein Konzept entwickelt, um die wandelnden Bedürfnisse seiner Beschäftigten an die geänderten Rahmenbedingungen anzupassen. Diese umfassende Gesamtstrategie ermöglicht individuelle Lösungen für den Einzelnen. Zu den einzelnen Instrumenten gehören z.B. Teilzeitmodelle, Gleitzeitregelungen, Sabbaticals, Telearbeit und Führungskräfteschulungen.

Foto: Gruppenbild

Am 17. Juni 2009 erhielt das Sekretariat des Bundesrates das Zertifikat zum "audit berufundfamilie" der Hertie Stiftung das erste Mal

© berufundfamilie gGmbH - eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung | 2009

Für den Erfolg seiner Arbeit wurde dem Sekretariat des Bundesrates das Zertifikat zum "audit berufundfamilie" der Hertie Stiftung verliehen. Die gemeinnützige Hertie Stiftung widmet sich bereits seit 1995 Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. "audit berufundfamilie" hat sich in den vergangen Jahren zu einem einmaligen Managementinstrument entwickelt. Das Prüf- und Zertifizierungsverfahren ermöglicht maßgeschneiderte, gewinnbringende Lösungen für eine nachhaltig familienbewusste Personalpolitik. Es wird mittlerweile von allen Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft empfohlen.

Mit der aktuellen Re-Auditierung Konsolidierung ist der Bundesrat zugleich die Verpflichtung eingegangen, auch in den kommenden drei Jahren weitere unterstützende Aktivitäten zu treffen und eine familien- und lebensphasenorientierte Personalpolitik auf allen Ebenen zu verankern. Damit demonstriert der Bundesrat die Dauerhaftigkeit seines Engagements und garantiert seinen Beschäftigten eine nachhaltige familienbewusste Personalpolitik.

Glossary