Foto: Senatorin Regine Breitenbach © DIE LINKE Berlin

Elke Breitenbach | DIE LINKE

Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin

  • Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates für das Land Berlin
  • Mitglied des Ausschusses für Arbeit, Integration und Sozialpolitik
  • Mitglied des Ausschusses für Familie und Senioren

Zur Person

Geboren am 30.03.1961 in Frankfurt/Main.

1981 Abitur. 1981 bis 1989 Studium der politischen Wissenschaft an der Freien Universität Berlin. 1989 bis 1991 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin. 1992 bis 1997 Gewerkschaftssekretärin der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen. 1998 bis 1999 ABM-Stelle als Historikerin in der Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen. 1999 bis 2002 Referentin bei der PDS-Bundestagsfraktion. 2002 bis 2003 Persönliche Referentin der Berliner Senatorin Frau Dr. Knake-Werner.

Seit 2003 Mitglied der PDS, später DIE LINKE. Ab 2012 stellvertretende Vorsitzende der LINKEN.Berlin. 2003 bis 2017 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin.

Seit 08.12.2016 Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin.

Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 13.12.2016.

Kontakt

Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin

Hausanschrift:

Oranienstraße 106 10969 Berlin

workTel:  030 9028-0 faxFax:  030 9028-2056

Glossary