Foto: Staatsministerin Melanie Huml © Bayerische Staatskanzlei (StK) - alle Rechte vorbehalten

Melanie Huml | CSU

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

  • Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Bayern
  • Mitglied des Gesundheitsausschusses

Zur Person

Geboren am 09.09.1975 in Bamberg, römisch-katholisch
Verheiratet, 2 Kinder.

1995 Abitur. Danach Studium der Medizin in Erlangen-Nürnberg. 2002 bis 2004 Klinikum Bamberg sowie Kantonale Spital Grabs (Schweiz). 2004 Approbation als Ärztin.

Seit 1993 Mitglied der Jungen Union. 2001 bis 2004 stellvertretende Bezirksvorsitzende der Jungen Union Oberfranken. Seit 2001 Mitglied der CSU und Frauen-Union. 2001 bis 2007 Kreisvorsitzende der Jungen Union Bamberg-Land, ab 2007 wieder stellvertretende Bezirksvorsitzende der Jungen Union Oberfranken. 2002 bis 2005 Kreisrätin des Landkreises Bamberg. Ab 2003 Mitglied des Landtages Bayern. Ab 2003 Mitglied im Bezirksvorstand der CSU Oberfranken. Ab 2005 Beisitzerin im Parteivorstand der CSU. Ab 2011 Beisitzerin im CSU-Präsidium. Seit 2017 stellvertretende Parteivorsitzende der CSU.

2007 bis 2008 Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, 2008 bis 2013 Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit.

Seit 10.10.2013 Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege.

Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 02.11.2007.

Redebeiträge im Bundesrat

Melanie Huml

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

951. Sitzung vom 25.11.2016

TOP 17

Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der GKV (GKV-Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz - AMVSG)

Melanie Huml

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

951. Sitzung vom 25.11.2016

TOP 15

Entschließung des Bundesrates zu einem Patientenentschädigungs- und Härtefallfonds

Melanie Huml

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

924. Sitzung vom 11.07.2014

TOP 14

Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige, Pflegevorsorgefonds (Fünftes SGB XI-Änderungsgesetz - 5. SGB XI-ÄndG)

Kontakt

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Hausanschrift:

Haidenauplatz 1 81667 München

workTel:  089 540233-0 faxFax:  089 540233-90999

Glossary