Foto: Minister Peter Biesenbach © Martin Kraft

Peter Biesenbach | CDU

Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

  • Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates für das Land Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied des Rechtsausschusses

Zur Person

Geboren am 10.02.1948 in Hückeswagen, römisch-katholisch
Verheiratet

Nach dem Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Tätigkeit als Regierungsinspektor beim Regierungspräsidenten in Düsseldorf. Studium der Rechtswissenschaften und der Psychologie in Köln. Tätigkeit als selbständiger Rechtsanwalt in einer Sozietät.

Mitglied der CDU seit 1966. Ab 2000 Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen. Stellvertretender Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Oberbergischer Kreis. 2005 bis 2010 Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion. 2010 bis 2017 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Seit 30.06.2017 Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 30.06.2017.

Redebeiträge im Bundesrat

TOP 8: Min Peter Biesenbach, Nordrhein-Westfalen

Min Peter Biesenbach, Nordrhein-Westfalen

Redebeitrag von Peter Biesenbach am 06.07.2018 um 13:21 Uhr (969. Sitzung, TOP 67)

Bereitstellung der Mittel für den Pakt für den Rechtsstaat durch den Bund

Redebeitrag von Peter Biesenbach am 02.03.2018 um 10:47 Uhr (965. Sitzung, TOP 24)

Einführung von Kammern für internationale Handelssachen

Kontakt

Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Hausanschrift:

Martin-Luther-Platz 40 40212 Düsseldorf

workTel:  0211 8792-0 faxFax:  0211 8792-456

Glossary