Foto: Staatsminister Prof. Dr. Konrad Wolf © Doreen Tomkowitz

Prof. Dr. Konrad Wolf | SPD

Staatsminister des Landes Rheinland-Pfalz

Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

  • Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates für das Land Rheinland-Pfalz
  • Mitglied des Ausschusses für Kulturfragen

Zur Person

Geboren am 04.01.1962 in Sünching (Bayern), römisch-katholisch

1978 bis 1981 Berufsausbildung, 1981 bis 1983 Berufsoberschule. 1983 bis 1984 Grundwehrdienst. 1984 bis 1990 Studium der Physik an der Universität Regensburg. 1990 bis 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg. 1994 Promotion. 1994 bis 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut in Garching/München. 1995 bis 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut in Dresden. 1998 bis 2001 Tätigkeit bei Infineon Technologies in Dresden und München. Ab 2001 Professor an der Fachhochschule Kaiserslautern. 2007 bis 2009 Vizepräsident der Fachhochschule Kaiserslautern. 2009 bis 2014 Präsident der Fachhochschule Kaiserslautern.

Mitglied der SPD seit 14.09.2016.

Seit 18.05.2016 Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz.

Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 18.05.2016.

Kontakt

Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

Hausanschrift:

Mittlere Bleiche 61 55116 Mainz

workTel:  06131 16-0 faxFax:  06131 16-2997

Glossary